Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Slide Left Slide Right Mehr lesen ...

Ganzen Beitrag lesen ...

IMG_4173
IMG_4175
IMG_4178
IMG_4179
IMG_4188
IMG_4192
IMG_4202
IMG_4211
IMG_4213
IMG_4219
IMG_4222
WhatsApp-Image-20160725 (6)
WhatsApp-Image-20160725 (7)
WhatsApp-Image-20160725 (9)
WhatsApp-Image-20160725-(1)
WhatsApp-Image-20160725 (8)
WhatsApp-Image-20160725-(4)
IMG_4147
IMG_4149
IMG_4154
IMG_4156
IMG_4158
IMG_4160
IMG_4166
IMG_4167
IMG_4170
schokominza

Niederlande 2016 Shoppingtour in Leeuwarden

Wie es nun mal ist, es ist nicht aller Tage Sonnenschein. Allerdings bezieht sich das hier nur aufs Wetter. Und wenn die Sonne nun mal beschließt das sie keine Lust hat zu strahlen, dann eben nicht …. dann machen wir eben nen Stadtbummel und erkunden in aller Ruhe Leeuwarden. :-)

LEEUWARDEN … wer kennt es nicht, das wirtschaftliche Zentrum der niederländischen Provinz Friesland, die Heimat des niederländischen Erstligavereins SC Cambuur Leeuwarden, der Ort an dem von 2002 bis 2009 jährlich in den Friesland-Hallen der Domino-Day statt fand und nicht zu vergessen die  die alljährliche zentrale Körung der Friesen-Deckhengste…. Gut, zugegeben ohne Wikipedia wären mir diese unsagbar wichtigen Informationen über Leeuwarden ziemlich sicher verborgen geblieben. Nichts desto trotz war das heutige Ziel gesetzt. Also Sachen gepackt, bequeme Schuhe an (mehr oder weniger) und die Kids mit ihrem Urlaubsgeld bewaffnet ging es dann heute in das ca. 30 km entfernte Leeuwarden.

Was gibt es von einer Shoppingtour zu erzählen? Normalerweise eigentlich nicht viel und auch heute bringt das Shopping ansich nichts wirklich erzählenswertes mit sich. Die Stadt und die Menschen hier sind allerdings wirklich toll. Leeuwarden ist eine Stadt mit ca. 100.000 Einwohnern deren Stadtgeschichte mit der Besiedelung des Gebiets bis ins 10. Jahrundert zurückreicht, die mit Erhalt der Stadtrechte 1435 begründet wurde. Geprägt wird das Stadtbild der Innenstadt durch die Architektur des 17. und 18. Jahruhunderts. Von der breiten Einkaufsstraße, die mit oft mit Läden größerer Ketten besiedelt ist, gehen überall kleine, verwinkelte Gassen mit kleinen, ausgefallenen Ladengeschäften ab. Ein Weg Abseits der großen Einkaufsstraße lohnt sich also auf jeden Fall. Vom Souvenirshop, Kunsthandwerk bis hin zum Käseladen der wirkt als stamme er aus einem anderen Jahrhundert findet man hier wirklich alles. Überall gibt es kleine Cafés und Restaurants, nahezu alle mit Außenbereich, die gut besetzt sind. Die barsche “Draußen nur Kännchen” Mentalität scheint den Menschen hier absolut fremd zu sein. In dem Zuge sollten auch die sehr freundlichen und offenen Menschen nicht unerwähnt bleiben. Ob man in einem Laden ist oder Menschen auf der Straße trifft es gibt immer ein Lächeln oder ein freundliches Wort oder gar ein kurzes Gespräch. Selbst Radfahrer bedanken sich wenn man einen Schritt zur Seite geht um ihnen Platz zu machen. Eine mir, als aus Deutschland kommender Mensch, vollkommen fremde Situation. :-D

Nach dem etwas überraschenden Ladenschluß um 18 Uhr (dafür haben die Läden hier auch sonntags geöffnet), ging es noch schnell in einen Supermarkt und zu einer auch in Deutschland sehr verbreiteten Elektronik-Fachmarkt-Kette um ein Ladegerät für die Kamera zu holen. Damit war schon wieder ein Tag vorbei. Wir sind gespannt auf das morgige Wetter und hoffen auf Sonne Strand und Meer.

Kommentiere den Beitrag Niederlande 2016 Shoppingtour in Leeuwarden

2 Responses to “Niederlande 2016 – Shoppingtour in Leeuwarden”

  1. Wie war euere shoopingtour? Habt ihr alles leergekauft, sehr schöne Bilder von der Stadt, ich warte noch auf den Beitrag,

  2. Danke für den Bericht, nun haben wir die Stadt leeuwarden auch kennengelernt und man kann sich es besser vorstellen

Leave a Reply